040 / 23 00 86 E-Mail

Wandern in HamburgIn netter Gesellschaft Natur und Umgebung erkunden.

Sonntag, 18. November 2018

Spatz oder Taube?

Auf meinem Weg zu einer geführten Rundwanderung bei schönstem Sonnenschein ab Ohlstedt hatte ich etwas Zeit, bis "meine" Bahn kam und so studierte ich die Plakate auf dem Südsteig. Vater und Sohn Moser waren in der schönen weiten Welt unterwegs und haben ein Buch geschrieben und Fotos gemacht, die ab Dezember 2018 im Planetarium gezeigt werden. Eines dieser atemberaubenden Fotos war auf dem Bahnsteig zu bewundern und fesselte meine Aufmerksamkeit.

Die wenigsten von uns haben die Zeit, das Geld und den Mut, einfach in ferne Länder aufzubrechen und fremde Kulturen zu Fuß und mit der Kamera zu erkunden. Ich gehöre zum einen zu den Menschen, die abends gerne auf dem blauen Sofa hocken und diese Serien mit glücklichem Ende gucken, die ferne und nahe Reiseziele in den schönsten Bildern zeigen. Gucke ich natürlich nur, weil ich mich über die Reiseziele informieren will. Aber: als Berufstätige mit überwiegend sitzender Tätigkeit, meist vor einem Bildschirm merke ich auch, dass es mir gut tut, mich an der frischen Luft zu bewegen. Möglichst täglich.

Damit habe ich wirklich großes Glück: dass es mir Freude bereitet, etwas zu tun, das mir gut tut und ich es in meinen Alltag einbauen kann. U.a. "Der Spiegel" hat gerade eine weltweite Gesundheitsstudie veröffentlicht, danach sind die weltweiten Gesundheitsrisiken, die die ersten vier Plätze belegen, vermeidbar. Zum Beispiel durch Bewegung im Wald, abwechslungsreiche Mischkost usw. Hm, scheint mir etwas übertrieben, denn nach meiner Erfahrung ist Gesundheit ein Geschenk, das wir leider, leider meist erst schätzen, wenn es uns genommen wird.

Zu meiner großen Überraschung kann ich die Freude an der Bewegung noch steigern, wenn ich mit Gleichgesinnten unterwegs bin. Gerne teile ich "meine" Wege, ich lasse mich aber auch gerne führen, gucke mir die unvertraute Gegend an und nutze die Gelegenheit zum Plauschen.

Ich bin gespannt, wer mir auf meinem nächsten Weg begegnet.

herzliche Grüße von

Beatrix Tiedemann

2. Vorsitzende des Hamburger Wanderverein eV

Gesamte News-Übersicht