040 / 23 00 86 E-Mail

Wandern in HamburgIn netter Gesellschaft Natur und Umgebung erkunden.

Freitag, 22. Mai 2020

Gegenbesuch der Natur

Liebe Leserin, lieber Leser,
viele haben sich auf den Weg in die Natur gemacht und nun macht sich die Natur auf, vor den vielen Menschen in die verwaisten Gärten zu flüchten. Dabei: eine klitzekleine Zecke, die ich erst zufällig entdeckt hatte, als ich schon einen roten Hügel hatte. Was unserer Katze sehr große Angst bereitet: ein Reh. Morgens findet es sich gerne auf dem höchsten Punkt in unserem Garten ein, guckt erst einmal und knappert sich so durch. Wenn sich dann doch ein Mensch blicken lässt, geht es eher gemächlich seiner Wege, in diesem Fall hüpft es in Nachbars Garten, ein recht wildes Idyll. Leider bin ich zu fasziniert, um daran zu denken, es zu fotografieren. Vielleicht klappt es morgen.
Die nächsten Tage soll es regnen, eine gute Gelegenheit zu schauen, wer so alles Ihren Garten besucht!
Viel Spaß wünscht Ihnen
Beatrix Tiedemann
2. vorsitzende Hamburger Wanderverein e.V.

Gesamte News-Übersicht